InnoGames

Innobar forge.png

Innobar thewest.png

Innobar grepolis.png

Innobar tribalwars.png

Innobar tw2.png


Folge uns auf

Aus Elvenar Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche


Völker

Gleich nachdem du dein Konto eingerichtet und dich in eine Welt (= Spielserver) eingeloggt hast, musst du dich entscheiden, ob du die Menschen oder die Elfen spielen möchtest.


Startauswahlt.JPG


Beide Völker spielen sich recht ähnlich, aber von deiner Wahl hängen ein paar wesentliche Faktoren ab:

  1. Das Aussehen deiner Stadt hängt von dem Volk ab, das du gewählt hast. Elfen sind magiebegabte Wesen, die in Verbundenheit mit der Natur leben. Dies drückt sich auch im filigranen Design ihrer Gebäude aus. Menschen hingegen sind ehrgeizig und zielstrebig. Ihre Bauwerke sind eher mittelalterlich-industriell geprägt.
  2. Die militärischen Einheiten, die dir zur Verfügung stehen, unterscheiden sich ebenfalls. Zum Beispiel verlassen sich Elfen u.a. auf mächtige, baumartige „Treants“, während man bei den Menschen u.a. klassische Axtkämpfer findet.

Auf einer weiteren Welt (Server) hast du die Möglichkeit, auch das andere Volk auszuprobieren. Zurzeit gibt es sechs Welten (Server).

Stadtkarte

Zu Beginn ist der verfügbare Baugrund, auf dem du deine Stadt errichten kannst, begrenzt. Die Stadtkarte ist in verschiedene “Kacheln” unterteilt, die wie ein Rasternetz angeordnet sind und auf denen du die ersten Gebäude errichten kannst, um mit dem Aufbau deiner Stadt zu beginnen. Du beginnst mit 15x10 Kacheln.


City start human.png


Natürlich möchtest du deine Stadt vergrößern und die größte Herausforderungen besteht darin, den vorhandenen Bauplatz bestmöglich auszunutzen. Um mehr bebaubare Fläche zur Verfügung zu haben, kannst du Erweiterungen im Forschungsmenü freischaltest, durch das Lösen aller Begegnungen in einer Provinz als Belohnung erhalten oder sie für Premium erwerben. Jede Erweiterung hat eine Größe von 5x5 (= 25) Kacheln.

Zwei Gebäude stehen zu Anfang bereits in deiner Stadt: Das Hauptgebäude und die Baumeisterhütte.

  • Das Hauptgebäude ist der Mittelpunkt der Stadt und dient als Haupt-Lagerstätte. Die meisten Gebäude müssen mit einer Straße an das Hauptgebäude angeschlossen werden, damit sie ihre Arbeit aufnehmen können.
  • In der Baumeisterhütte wohnen deine Baumeister. Diese errichten Gebäude und bauen sie weiter aus. Hier kannst du auch deine aktuellen Bauvorhaben verwalten.

Basisrohstoffe

Top bar, showing available basic resources

Es gibt in Elvenar zwei Basisrohstoffe, die für die Entwicklung der Stadt benötigt werden:

  • Münzen: Münzen werden automatisch im Laufe der Zeit in den Wohngebäuden generiert .
  • Vorräte: Um Vorräte zu produzieren, musst du sie in einer Werkstatt in Auftrag geben. Die verschiedenen Produktionen erfordern unterschiedlich lange Zeit zur Fertigstellung.


Hinweis: Wenn die Produktionen fertig sind, dann kannst du alles auf einmal einsammeln. Klicke eines der Gebäude an und halte die linke Maustaste dabei gedrückt. Ziehe die gedrückte Maus über alle anderen Gebäude zum einsammeln.

Erste Schritte

Mentor elves.png

Zu Beginn des Spiels solltest du drei Dinge wissen:

Erstens: Ohne Einwohner (Bevölkerung) kannst du keine Stadt aufbauen. Du solltest also zuerst ein paar Wohngebäude errichten. Diese sorgen für verfügbare Bevölkerung und deine Versorgung mit Münzen. Die meisten Gebäude, die du errichten möchtest, benötigen Leute, die darin arbeiten und die Baukosten bestehen größtenteils aus Münzen, die in den Wohngebäuden generiert werden. Es wird empfohlen, am Anfang mindestens acht Wohngebäude aufzustellen. Sie kosten nicht viel und sind schnell gebaut. Vergiss aber nicht, sie mit einer Straße an das Hauptgebäude anzuschließen.

Zweitens: Sobald deine Wohngebäude stehen, solltest du anfangen, Vorräte zu produzieren. Vorräte sind wichtige Grundrohstoffe, die für den Bau bestimmter Gebäude benötigt werden und später auch dazu, Güter zu produzieren und deine Kampfeinheiten zu trainieren. Vorräte werden in Werkstätten produziert und wir raten, mindestens drei Werkstätten zu bauen, sobald du ein paar Wohngebäude hast. Mit genug Münzen und Vorräten hast du deiner Wirtschaft schon mal ein solides Fundament verpasst.

Und Drittens: Du wirst Kulturgebäude in deiner Stadt benötigen. Diese werden es dir erlauben, andere Gebäude auszubauen und deine Bevölkerung mit höchster Effizienz produzieren zu lassen. Der Bauplatz in deiner Stadt ist begrenzt und das wird auch immer so bleiben. Daher ist das Aufwerten von Gebäuden der Schlüssel dazu, das Meiste aus dem verfügbaren Bauplatz herauszuholen. Für den Gebäudeausbau benötigst du nicht nur viele Münzen und Vorräte, sondern auch Einwohner und Kultur. Du solltest also sicherstellen, immer einen angemessenen Kulturüberschuss zu haben, um deine Stadt weiter voranzubringen.

Hast du mehr Kultur als für die Stadt benötigt wird, sind deine Einwohner glücklicher und produzieren effizienter. Bis zu einem gewissen Grad ist dies die einfachste Methode, um an mehr Münzen und Vorräte zu gelangen. Aber du solltest es auch nicht übertreiben. Es macht wenig Sinn, eine Stadt mit Kulturbauten vollzustellen, aber kaum Wohngebäude zu haben, in denen die Leute leben können.

Wenn du eine gutgehende Stadt hast, ist es an der Zeit, sich die weite Welt anzusehen, Provinzen zu erkunden und damit anzufangen, Relikte zu sammeln. Relikte werden schon bald sehr nützlich werden. Jedes Mal, wenn du ein Relikt erhältst, bekommst du auch einen “Wissenspunkt”. Denk daran, diese Punkte regelmäßig in die Forschung zu investieren. Durch Forschung kannst du neue Gebäude und andere Dinge freischalten, die dir dabei helfen, mit deiner Stadt voranzukommen

Und noch ein letzter gutgemeinter Rat für Anfänger: Höre auf deine Berater! Wenn du regelmäßig Quests abschließt, wirst du dafür großzügig belohnt und es wird einfacher für dich, Fortschritte zu erzielen.